Palazzo Tondü

Lionza, Centovalli, Ticino, 2006, Restaurierung eines denkmalgeschützten Ensebles:

Entwurf für eine multifunktionale Hotelstruktur im historischen Zentrum für die Stiftung Casa Tondü.

Das Ensemble besteht aus drei Gebäuden aus dem XVII Jahrhundert. Der Entwurf sieht eine klare und zentralisierte Position für alle Installationen vor und bietet 12 eigenständige Gästezimmer. Alle Infrastruktur eines Zimmers ist in einer «Box» vereint, die sich deutlich von den historischen Wänden abhebt ohne den historischen Raumeindruck zu beeinträchtigen. Die historischen Baukörper bleiben intakt und erhalten ein transparentes Dach, welches die gemeinschaftlichen Innenhöfe überdeckt. Der Eingriff stellt die ursprünglichen Volumen des Ensembles wieder her und schafft eine intime Gastlichkeit im Zentrm von Lionza.